Mallorca feiert den Verfassungstag

In ganz Spanien wir heute nicht Nikolaus, sondern der sogenannte „Día de la Constitución" gefeiert, der Verfassungstag. Hintergrund ist das Inkrafttreten der spanischen Verfassung vor 39 Jahren, am 6. Dezember 1978. Damals hatte König Juan Carlos das Land von der Diktatur befreit und Stück für Stück in die Demokratie geführt. Trotz des Feiertages war der Verfassungstag in der Vergangenheit auf Mallorca oftmals verkaufsoffen. Nicht so in diesem Jahr, heute bleiben die meisten Geschäfte auf der Insel geschlossen.

Stattdessen kann man aber auf einem der ältesten Weihnachtsmärkte in Palma bummeln: Im Nuevo Pueblo Español.

Und Tapas aus verschiedenen Regionen Spaniens gibt es noch bis Sonntag bei der Tapas-Messe an Palmas Paseo Sagrera.

Am Freitag steht dann auch schon der nächste Feiertag  in Spanien an: An Mariä Empfängnis haben die Geschäfte jedoch, im Gegensatz zum heutigen Verfassungstag, geöffnet.

(Bild: Pueblo Español)