Keine weiteren Michelin-Sterne für Mallorca

Der Gastronomie-Führer Michelin hat gestern auf Teneriffa seine alljährlichen Auszeichnungen für Spanien und Portugal bekannt gegeben. Während es für Spanien insgesamt viele neue Michelin-Sterne gab, gehen die Balearen und damit auch Mallorca in diesem Jahr leer aus: Kein weiteres Restaurant auf den Inseln hat die begehrte Auszeichnung erhalten - allerdings hat sie auch keines der Häuser verloren. Insgesamt neun Restaurants auf Mallorca dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken, das Restaurant Zaranda im Hotel Castell Son Claret in Es Capdellà sogar mit zwei. Es steht unter der Leitung von Chefkoch Fernando Perez Arellano.

In ganz Spanien tragen elf Restaurants drei, 25 zwei und 177 Feinschmeckerlokale einen Michelin-Stern.