Piratenschlacht in Mallorcas Bergdorf Valldemossa

Mallorca hat eine bewegte Geschichte, dazu gehören die Piratenüberfälle im 16. Jahrhundert. Aus dieser Zeit stammt das Netz an Wachtürmen, das es noch heute auf der Insel gibt.

Ein historisches Event, das die Mallorquiner in mehreren Orten jedes Jahr feiern, ist die erfolgreiche Abwehr der Piraten im 16. Jahrhundert. Diese Schlacht zwischen den Mauren und den Christen wird heute beim Fest „Moros y Cristianos“ in Valldemossa authentisch nachgestellt.

Und das heißt Gänsehaufeeling pur: Mit Kostümen, Rüstungen und allerlei Waffen, von Schwertern bis Nudelhölzern, treffen die Feinde hier aufeinander, um sich zu bekämpfen - natürlich nur zum Spaß.

Das Spektakel vor der Kartause in Valldemossa geht heute von 18:30 Uhr bis 20:15 Uhr.