Mallorca feiert den Kolumbus-Tag

Am heutigen Día de la Hispanidad, auch Kolumbus-Tag genannt, gedenkt die ganze spanisch-sprachige Welt der Entdeckung Amerikas durch den italienischen Seefahrer Christoph Kolumbus. Er war am 3. August 1492 in See gestochen, um auf dem westlichen Seeweg von Europa nach Ostasien zu gelangen, am 12. Oktober erreichte er dann die dem amerikanischen Kontinent vorgelagerten Karibischen Inseln.

In Spanien ist der 12. Oktober offizieller Nationalfeiertag. Im Gegensatz zu den Vorjahren bleiben die Geschäfte und Einkaufszentren auf Mallorca heute aber geschlossen.

Allerdings ist trotzdem viel los auf der Insel: Palmas Museum für moderne Kunst, das Es Baluard sowie das Schloss Bellver laden zum einem Tag der offenen Tür. An der Playa de Muro dreht sich auf der Messe Vins amb Art alles um Wein und Kunst und in Bunyola im Tramuntanagebirge findet eine Antiquitäten- und Sammlermesse statt. Diese wurde im Vorjahr von knapp 3.000 Personen besucht. Die Antiquitätenmesse ist kostenlos.

(Bild: Anna-K. Frank_pixelio.de)