Catherine Zeta-Jones auf Mallorca

Hollywood-Star Catherine Zeta-Jones war auf Mallorca. Sie besuchte am Wochenende den kleinen Hafen von Valldemossa. Hier war sie bei der Performance des kanadischen Künstlers Terence Koh dabei. Im Mittelpunkt stand ein kleines Holzboot. Dieses befindet sich mittlerweile wieder in der Galerie Horrach Moya an Palmas Plaza Drassana, denn hier zeigt Terence Koh noch bis Ende Dezember seine Ausstellung „Empty Boat“.

In Port de Valldemossa zog Catherine Zeta-Jones alle Blicke auf sich und posierte auch für Selfies mit den Anwesenden. Laut Tageszeitung „Ultima Hora“ hat die Oscar-Preisträgerin Mallorca gestern Abend wieder verlassen. Zur Insel hat die Frau von Michael Douglas eine enge Beziehung. Dem Schauspieler und dessen Exfrau Diandra gehört das Landgut "s'Estaca". Es zählt zu den schönsten Anwesen der Insel, es gehörte einst dem österreichischen Erzherzog Ludwig Salvator. Medienberichten zufolge steht das Anwesen seit 2014 zum Verkauf.