Street Art in Palma

Einheimische Künstler haben das Zentrum von Palma verschönert und Mauern und Gebäude der Inselhauptstadt bemalt, um die verschiedenen Viertel etwas bunter zu gestalten. Die Ergebnisse des Street Art Projektes können nun unter anderem im Stadtteil Son Gotleu, im Hafenviertel Es Molinar und am Parc de ses Estaciones bestaunt werden.

Mitverantwortlich für das Projekt ist Joan Aguiló. Er ist ein bekannter Künstler im Bereich Street Art und hat schon diverse Fassaden in Can Picafort und in Palma bemalt. Im Februar dieses Jahres wurde zum Beispiel ein Gemälde des Künstlers an der Gebäudefassade am Bahnhof des Sòller-Zuges in Palma eingeweiht. Das zeigt einen kleinen Jungen mit einer Nuckelflasche und einer Spielzeug-Eisenbahn. Dazu erklärte der Künstler, dass das Kind davon träumt, später einmal Zugfahrer zu werden.

In den kommenden Wochen soll noch mehr Open Air Kunst geschaffen werden, geplant ist unter anderem die Kiosk-Buden an den Ramblas in Palma zu verschönern.