Nach fünf Jahren Pause - Jazz Voyeur Festival kehrt zurück

Nach fünf Jahren Pause kehrt das Jazz Voyeur Festival nach Mallorca zurück. Das Event geht vom 10. November bis zum 13. Dezember, in diesem Zeitraum werden vier Konzerte im Trui Teatre in Palma angeboten.

Veranstalter Roberto Menéndez hat gegenüber dem Inselradio erklärt, was die Besucher des Jazz Voyeur Festivals erwartet:

„Bei der zehnten Ausgabe des Festivals haben wir ein breit gefächertes Angebot auf die Beine gestellt, denn Jazz ist eine Musikrichtung, in der mehrere Stile zusammenfließen.

Wir fangen mit Andrea Motis an. Das ist eine junge Künstlerin im Alter von 20 Jahren, die Hard Bop macht. Sie spielt Trompete singt - alles im Stil von Chet Baker und der Zeit damals.“

Außer Andrea Motis stehen beim Jazz Voyeur Festival auch noch Al DiMeola, Maceo Parker und der South Carolina Gospel Chor auf der Bühne.

Alle Konzerte im Trui Teatre in Palma beginnen um 21:00 Uhr, Karten gibt es ab 25 Euro.

(Bild: strichcode  / pixelio.de)