Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Vanessa Civiello
Llegas Tu
Nek
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Jetzt ist auch Tripadvisor dran: 300.000 Euro Strafe

Jetzt ist auch Tripadvisor dran: 300.000 Euro Strafe

Erstellt am: 2018-03-21 10:23:21 Uhr

Nach Airbnb wurde nun auch das Online-Portal Tripadvisor vom balearischen Tourismusministerium mit einer Geldstrafe in Höhe von 300.000 Euro belegt.

Grund dafür ist, dass das Vermietungsportal auf seiner Homepage noch immer Wohnungen in Mehrfamilienhäusern anbietet, ohne dass dafür eine offizielle Lizenz der Balearenregierung vorliegt.

Wie Tourismusministerin Bel Busquets erklärt hat, habe man den Verantwortlichen von Tripadvisor Screenshots von mindestens 25 illegalen Angeboten zukommen lassen.

Seit letztem Jahr gilt auf Mallorca und den Nachbarinseln ein neues Ferienvermietungsgesetz und bei Verstößen drohen drakonische Strafen - nicht nur den Vermietungsportalen, sondern auch den Wohnungseigentümern.

Bereits im Februar wurde das Portal Airbnb mit einer Geldstrafe von 300.000 Euro belegt. Die Widerspruchsfrist läuft heute ab, aber bisher habe sich das Unternehmen nicht gemeldet, so Busquets.

Podcast: Mallorca Aktuell