Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Boris Cantero
Phases (Autograf Remix)
ALMA & French Montana
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Nach wie vor werden illegale Ferienwohnungen auf Mallorca angeboten

Nach wie vor werden illegale Ferienwohnungen auf Mallorca angeboten

Erstellt am: 2017-11-12 09:19:16 Uhr
Nach wie vor werden illegale Ferienwohnungen auf Mallorca angeboten

Hohe Strafen schrecken die Besitzer von illegalen Ferienwohnungen und die Vermittlungsportale, wie Airbnb und Co, anscheinend nicht ab.

Wie die Tageszeitung Ultima Hora schreibt, werden nach wie vor auf Mallorca zahlreiche Wohnungen in Mehrfamilienhäusern zur Ferienvermietung angeboten - diese dürfen, laut Ferienvermietungsgesetz, gar nicht an Urlauber vermietet werden. Zur Erklärung: Die illegale Ferienvermietung ist ein Problem auf den Balearen, besonders auf Mallorca. Eine bezahlbare Wohnung zu finden, ist für Einheimische mit der Suche nach der Nadel im Heuhaufen zu vergleichen. Daher hat die Balearenregierung Anfang August einen drastischen Strafenkatalog verabschiedet.

Eigentümern von illegalen Ferienwohnungen droht ein Bußgeld von bis zu 40.000 Euro. Vermietungsplattformen, die Wohnungen ohne die offizielle Lizenznummer des Tourismusministeriums auf der Homepage anzeigen, müssen mit bis zu 400.000 Euro Strafe rechnen, pro Wohnung.

(Bild: I-vista / pixelio.de)

Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.