Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Das Inselradio
Mariposa Traicionera
Maná
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Balearenregierung inspiziert illegale Ferienwohnungen auf Mallorca

Balearenregierung inspiziert illegale Ferienwohnungen auf Mallorca

Erstellt am: 2017-11-15 08:48:59 Uhr
Balearenregierung inspiziert illegale Ferienwohnungen auf Mallorca

Die Balearenregierung hat seit Inkrafttreten des neuen Ferienvermietungsgesetzes im August über 160 Ferienwohnungen inspiziert. Bei den Kontrollen wurden 15 Agenturen auf Mallorca ausfindig gemacht, die Wohnungen illegal an Touristen vermietet haben sollen. In diesem Zusammenhang wurden Bußgelder in Höhe von 250.000 Euro verhängt.

Das hat Biel Barceló auf Nachfrage der Partei Podemos jetzt bekannt gegeben. Der balearische Tourismusminister erklärte außerdem, dass die spanische Zentralregierung nichts an dem neuen Ferienvermietungsgesetz auszusetzen habe. Zudem wies Barceló darauf hin, dass jetzt auch vermehrt Vermietungsplattformen wie Airbnb und booking.com unter die Lupe genommen werden. Ihnen drohen Bußgelder von bis zu 400.000 Euro, sollten sie Wohnungen auf ihren Homepages führen, die keine offizielle Nummer des balearischen Tourismusministeriums haben.

(Bild: Huskyherz_pixelio.de)

Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.