Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Jörg Jung
Shake
Zucchero
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Olivenernte auf Mallorca ist rückläufig

Olivenernte auf Mallorca ist rückläufig

Olivenernte auf Mallorca ist rückläufig

Erstellt am: 2016-09-15 11:21:58 Uhr

Mallorcas Landwirte rechnen damit, dass die diesjährige Olivenernte auf der Insel stark rückläufig sein wird. Gerade einmal 20 Prozent der Vorjahreserträge, so kalkulieren sie, werden sie erreichen.

Konkret betrifft das Oliven, die ausschließlich für den direkten Verzehr verwendet werden. Die meisten dieser Olivenbäume stehen im Tramuntanagebirge. Im Gegensatz zu den Bäumen, deren Oliven für die Herstellung von Olivenöl benutzt werden, werden sie nur durch natürliche Niederschläge mit Wasser versorgt. Und da auf Mallorca in diesem Jahr extreme Trockenheit herrscht, konnten auch die Olivenbäume nicht so viele Triebe hervor bringen. Im Gegensatz dazu war das vergangene Jahr sehr ertragreich.
Marktpreise haben die Landwirte derzeit allerdings noch nicht für die mallorquinische Olive kalkuliert.

Verbraucher sollten genau auf die Etiketten achten: Auf dem Markt kursieren auch Oliven, die als von der Insel stammend ausgezeichnet sind, in Wirklichkeit wurden die Früchte aber importiert.

Echte, mallorquinische Oliven erkennt man an dem Gütesiegel DO, angebaut werden sie von insgesamt 400 Landwirten auf der Insel.

(Bild: Rosel Eckstein  / pixelio.de)

Podcast: Mallorca Aktuell