Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Instagram Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Blank & Jones
Soundcolours
Blank & Jones
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Mögliche Benzinrückzahlungen für Autofahrer auf Mallorca

Mögliche Benzinrückzahlungen für Autofahrer auf Mallorca

Erstellt am: 02-28-2014
Der sogenannte "céntimo sanitario" wurde gestern vom Europäischen Gerichtshof in Luxemburg als illegal eingestuft und muss in Folge dessen zurückgezogen werden.
2002 wurde die Benzinabgabe in mehreren Regionen Spaniens beschlossen, um damit das marode Gesundheitssystem zu finanzieren.
Die Balearen waren zwar eine der letzten autonomen Regionen, die die Benzinabgabeeinführte, allerdings mussten die Verbraucher hier besonders tief in die Tasche greifen. Seit 2012 werden auf den Inseln und damit auch auf Mallorca zusätzlich 4,8 Cent pro Liter Benzin oder Diesel auf den Grundpreis aufgeschlagen. Somit hat die Inselregierung bis Ende 2012 rund 28 Millionen Euro eingenommen.

Wie der Europäische Gerichtshof nun in einem aktuellen Urteil entschieden hat, verstößt die Benzinabgabe allerdings gegen das Gemeinschaftsrecht. Außerdem, so die Richter, ist nicht belegt, dass dieser Preisaufschlag einem speziellen Zweck zu Gute kommt, da auch die regulären Benzinsteuern Gesundheits- und Umweltaufgaben schon mitfinanzieren sollen.
Autofahrer und Firmen auf Mallorca können jetzt eventuell auf Rückzahlungen hoffen. Wie genau das möglich sein soll, wird sich erst in den kommenden Wochen entscheiden. Wichtig ist jedoch, dass die Betroffenen einen Nachweis bzw. Tankquittungen über das in dem Zeitraum gekaufte Benzin vorweisen können.









Podcast: Mallorca Aktuell