Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Till Meyer
Je ne parle pas français
Namika
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Zufahrt zu Mallorcas nördlichstem Punkt: Sieben Monate gesperrt

 Zufahrt zu Mallorcas nördlichstem Punkt: Sieben Monate gesperrt

Zufahrt zu Mallorcas nördlichstem Punkt: Sieben Monate gesperrt

Erstellt am: 2018-09-20 10:03:50 Uhr

Im kommenden Jahr soll die Zufahrt zu Mallorcas nördlichstem Punkt, dem Cap Formentor, sieben Monate lang für den Verkehr gesperrt bleiben.

Geplant ist, dass Besucher von Anfang April bis Ende Oktober nur mit dem Shuttle-Bus zwischen der Playa Formentor und dem Leuchtturm verkehren können, nicht aber mit dem privaten Fahrzeug. Zudem soll die Zufahrt täglich zwei Stunden länger gesperrt werden, als es noch in diesem Jahr der Fall war: So fahren die Busse ab 2019 jeden Tag von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr zum Leuchtturm.

Für den Abschnitt zwischen Port de Pollença und der Playa Formentor soll eine andere Regelung gelten: Dieser Abschnitt wird nur von Juni bis Oktober für den Verkehr gesperrt - und zwar jeweils von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

In diesem Jahr galt die Sperrung nur für die Sommermonate Juli und August. Nachdem die Verantwortlichen Bilanz gezogen hatten, beschlossen sie, die Regelung auszuweiten.

 

Podcast: Mallorca Aktuell