Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Instagram Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Mirja Helms
Avenir
Louane
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Zehn Tote nach Unwetter auf Mallorca

Zehn Tote nach Unwetter auf Mallorca

Zehn Tote nach Unwetter auf Mallorca

Erstellt am: 2018-10-11 08:49:46 Uhr

Nach dem heftigen Unwetter am Dienstagabend suchen die Einsatzkräfte auf Mallorca noch immer nach einem fünfjährigen Jungen. Wie die balearische Notrufzentrale mitgeteilt hat, sind auch noch zwei Deutsche vermisst. Ihr Auto wurde zwar gefunden, von dem Paar fehlt jedoch jede Spur.
Bisher ist offiziell von insgesamt 10 Todesopfern die Rede, sechs Männer und vier Frauen. Darunter zwei britische Urlauber und eine Niederländerin.
Die Todesopfer wurden in Sant Llorenç, Son Carrió, Artá und s’Illot geborgen.
Am schlimmsten getroffen hat es den kleinen Ort Sant Llorenç, wo in der Nacht auf Mittwoch ein Sturzbach über die Ufer getreten ist, der zahlreiche Fahrzeuge mit sich gerissen hat.
Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez besuchte gestern Nachmittag den Ort in Mallorcas Osten und sprach den beteiligten Menschen sein Beileid aus. Darüber hinaus sicherte er den Betroffenen alle notwendigen Mittel zu. Außerdem bedankte sich Sánchez bei den über 500 Einsatzkräften für ihre Hilfe.
Die Inselregierung rief zudem eine dreitägige Trauer für die Balearen aus.
Welche Straßen noch immer gesperrt sind, sehen Sie hier: http://www.conselldemallorca.info/sit/incidencies/

Die Anteilnahme auf Mallorca nach dem schweren Unwetter ist groß. Zahlreiche Inselbewohner haben den betroffenen Menschen eine Unterbringung und Verpflegung angeboten, darunter auch Mallorcas Tennisstar Rafael Nadal. Er drückte den Hinterbliebenen über die sozialen Netzwerke sein Beileid aus und bat den Betroffenen seine Tennisakademie in Manacor als Schlafplatz an. Später machte sich der Mallorquiner auf den Weg zum Ort Sant Llorenç, wo er bei den Aufräumarbeiten mithalf.

Podcast: Mallorca Aktuell