Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Raphael Marionneau
Abstrait
Raphael Marionneau
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Balearenregierung will 2018 weitere Massengräber auf Mallorca freilegen

Balearenregierung will 2018 weitere Massengräber auf Mallorca freilegen

Erstellt am: 2017-12-22 10:29:23 Uhr
Balearenregierung will 2018 weitere Massengräber auf Mallorca freilegen

Vor gut einem Jahr wurden auf Mallorca Massengräber aus der Zeit des spanischen Bürgerkriegs frei gelegt, genauer gesagt in Porreres und Montuïri.

Bislang konnten 14 sogenannte Franco-Opfer identifiziert werden. Auch im kommenden Jahr hat sich die Balearenregierung als Ziel gesetzt, weitere Massengräber auf Mallorca zu exhumieren. Insgesamt sollen acht Gräber auf den Inseln geöffnet werden. Diese befinden sich in Alaró, Calvià, Deià, Llucmajor, Marratxí, Santa Maria und auf Mallorca. Die Arbeiten auf den Friedhöfen in Porreres und Montuïri werden fortgesetzt, heißt es.

Das Grab in Porreres in der Inselmitte gilt als eines der größten Gräber des spanischen Bürgerkriegs auf den Balearen. Mehr als 2.000 Opfer aus dieser Zeit sollen in mehr als 50 Ruhestätten auf Mallorca begraben liegen, so die Verantwortlichen.

(Bild: Govern Illes Balears)

Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.