Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Jörg Jung
Without You
Avicii feat. Sandro Cavazza
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Auf Mallorca sind gestern etwa 500 Blitze eingeschlagen

Auf Mallorca sind gestern etwa 500 Blitze eingeschlagen

Erstellt am: 2012-11-28 07:20:07 Uhr

Grund war ein Unwetter mit stark elektrisch aufgeladenen Wolken über der Insel, wie der staatliche Wetterdienst AEMET mitteilte. Am stärksten betroffen waren die Region um die Playa de Palma sowie Binissalem und Consell. Die heftigsten Niederschläge fielen in Valldemossa, mit bis zu 29 Litern pro Quadratmetern. Gleichzeitig sanken die Temperaturen inselweit in nur zwei Tagen um bis zu 10 Grad. Am kältesten wurde es demnach in Lluc sowie am Flughafen von Palma, wo das Quecksilber nicht über 10 Grad hinauskam. Wegen hohen Windgeschwindigkeiten und Unwettern an der Küste gilt für Mallorca und Menorca derzeit Wetterwarnstufe gelb. Laut Vorhersage soll es morgen auf der ganzen Insel regnen, stellenweise ist mit Hagelschlschauern zu rechnen.

Podcast: Mallorca Aktuell