Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Martin Ansorge
Free
Ultra Naté
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Dem wegen eines geplanten Bombenanschlags auf Mallorca verhafteten Studenten drohen bis zu 28 Jahre Haft

Dem wegen eines geplanten Bombenanschlags auf Mallorca verhafteten Studenten drohen bis zu 28 Jahre Haft

Erstellt am: 2012-06-10 11:37:54 Uhr

Das wurde nach einem ersten Termin des 21-Jährigen vor einem Gericht in Palma bekannt. Die Polizei wirft Juan Manuel Morales Sierra vor, mit Waffen und explosiven Stoffen gehandelt zu haben. In seiner Wohnung waren am Mittwoch mehr als 140 Kilogramm chemischer Substanzen gefunden worden, die Morales präparieren und auf dem Campus der Balearenuniversität zünden wollte. Tag des Anschlages sollte nach ersten Erkenntnissen der 20. April sein. Seine Pläne hatte der Student zuvor in diversen Blogs und Internetforen bekannt gemacht. Ausdrücklich ließ er dabei seine Bewunderung für die amerikanischen Columbine-Attentäter aus dem Jahr 1999 erkennen. Die Motive des jungen Mannes waren offenbar Hass auf seine Kommilitonen sowie Fremdenfeindlichkeit.

Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.