Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Instagram Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Lena Bernauer
Never Let Me Down (ft. Tom Gregory)
Tom Gregory
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Die Balearen verlieren immer mehr ausländische Residenten

Die Balearen verlieren immer mehr ausländische Residenten

Erstellt am: 18-01-2014
Die Zahl der Immigranten auf den Inseln hat in den letzten Jahren stark abgenommen. Gemäß aktuellen Daten des Nationalen Statistikinstituts INE wurden auf den Balearen am 1. Januar 2013 über 18.000 ausländische Residenten weniger gezählt als noch ein Jahr zuvor. Neben Südamerikanern zieht es vor allem auch immer mehr europäische Immigranten zurück in ihre Heimatländer. Im Zeitraum zwischen 2012 und 2013 verließen allein rund 9.000 deutsche Residenten die Balearen.
Unterdessen bleibt die deutsche Gemeinde, mit knapp 28.000 Personen, jedoch weiterhin die größte Einwanderer-Gruppe auf den balearischen Inseln, gefolgt von den Briten und Marokkanern.
Nicht zuletzt deswegen sind die Balearen im Landesvergleich die autonome Region Spaniens, mit dem größten Ausländeranteil. 20 Prozent beträgt er, gemessen an der Einwohnerzahl.









Podcast: Mallorca Aktuell