Ministerium prüft neue Quarantäne-Regelung

Not Set

Das spanische Gesundheitsministerium prüft derzeit eine neue Regelung in Bezug auf die Corona-Quarantäne. 

Anlass dafür sind die überwiegend milden Krankheitsverläufe bei der Omikron-Variante. Laut der Ministerin für Gesundheit, Maria Antònia Font bestehe die Möglichkeit, dass in Zukunft nur noch Covid-Positive mit Symptomen in Quarantäne müssen.

Asymptomatische positiv getestete Personen müssten in dem Fall dann nicht mehr sieben Tage lang zu Hause bleiben, wie es aktuell noch der Fall ist. Eine weitere Überlegung ist, die Quarantäne zu verkürzen, und zwar auf fünf Tage.