Anti-Corona-Demo in Palma

Um die 4.000 Menschen sind gestern in Palma auf die Straße gegangen, um gegen geltende Corona-Vorschriften zu demonstrieren. Sie zogen von den Avenidas bis zur Plaza Rey Juan Carlos.

Vor allem das Covid-Zertifikat, das seit Ende vergangenen Jahres unter anderem in Restaurants Pflicht ist, wurde von den Demonstranten kritisiert. Der Protestmarsch verlief friedlich, allerdings trugen die meisten Teilnehmer keine Mund-Nasen-Bedeckung.

Auch auf Menorca und Ibiza fanden zeitgleich Protestmärsche von Gegnern der Corona-Politik statt.