Erster Omikron-Fall auf Mallorca

Corona_Virus_Coronavirus

Auf Mallorca wurde jetzt bei einer Frau die Omikron-Variante nachgewiesen. 
Die 20-Jährige war aus Südafrika über Frankfurt nach Mallorca gekommen. Nachdem ein Antigentest an Palmas Airport positiv ausfiel, wurde die Frau für weitere Untersuchungen ins Großklinikum Son Espases eingeliefert. Dort wurde dann bei entsprechenden Tests die Omikron-Variante festgestellt.

Die Frau wurde isoliert, sie habe aber nur leichte Symptome, heißt es.
Laut Antonio Oliver, Biologe im Son Espases, sind die bisher bekannten Omikron-Fälle eher mild verlaufen. Er verstehe die Alarmstimmung im Zusammenhang mit der Variante nicht.