Ab sofort: 3G auf den Balearen

Impfpass_Zertifikat_Pexels

Wie bereits angekündigt, gilt seit heute auf Mallorca im gesamten Gastro-Bereich mit Kapazitäten von mehr als 50 Personen die 3G-Regel. In die Lokale dürfen ab sofort also nur Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Die Antigentests dürfen maximal 48 Stunden alt sein, PCR-Tests 72 Stunden alt. 

Sollte die Corona-Inzidenz weiter ansteigen, muss der Covid-Pass auch beim Betreten von Hotels, Fitnessstudios und beispielsweise Kinos vorgezeigt werten.

Laut Angaben der Balearenregierung unterstützen Polizeibeamte die Gastronomen bei den Kontrollen.

Bei geringfügigen Vergehen drohen Geldstrafen zwischen 100 und 3.000 Euro, so die Regierung, bei schweren Vergehen sogar Strafen zwischen 60.000 und 600.000 Euro.