Lockerungen im Gastro-Bereich geplant

pexelsrestaurant

Die Auslastungsgrenze in Innenbereichen soll erhöht werden. Auch die Personenobergrenze an den Tischen soll wegfallen

Bar- und Restaurantbesitzer auf den Balearen dürfen auf weitere Lockerungen für die Gastrobranche hoffen. Das kündigte die Balearenregierung jetzt an. Die Auslastung im Innenbereich der Lokale soll künftig wieder von 50 auf 75 Prozent erhöht werden. Weiter soll auch die Personenobergrenze an Tischen weg fallen.

Ausschlaggebend dafür ist die gute Pandemieentwicklung auf den Inseln. Am Montag soll eine endgültige Entscheidung getroffen werden, dann werden sich Regierung, Arbeitgeber und Gewerkschaften an einen Tisch setzen.

In Bezug auf die provisorisch aufgebauten Terrassen auf den Parkstreifen will die Regierung an die einzelnen Rathäuser appellieren, Sondergenehmigungen für die Gastronomen auszustellen. Die Stadt Palma hatte bereits angekündigt, dass bis zum 01. Oktober alle Terrassen abgebaut werden müssen.