Großbritannien erleichtert Mallorca-Urlaub

GRossbritannien_Flagge_England

Für britische Urlauber heißt das: Geimpfte und Genesene brauchen künftig vor ihrer Rückreise keine Tests mehr.

Gute Nachrichten aus Großbritannien! Die britische Regierung wird Mallorca-Reisen in Zukunft noch einmal erleichtern. Spanien wird inklusive der Balearen ab dem 4. Oktober von der Corona-Ampel gestrichen. Das teilte Verkehrsminister Grant Shapps gestern mit. Derzeit stehen die Inseln noch auf Orange.

Für britische Urlauber heißt das: Geimpfte und Genesene brauchen künftig vor ihrer Rückreise keine Tests mehr. Nur für Ungeimpfte gelten dann noch die strengen Quarantäne- und Test-Auflagen. Auf Mallorca ist man zwar erleichtert über diese Entscheidung, laut María José Agioló, der Geschäftsführerin des Hotelverbands FEHM hätte man sich diese Entscheidung der britischen Regierung deutlich früher gewünscht.