Corona-Selbsttests in Apotheken erhältlich

Schnelltest_Pexels

In Spanien kosten die Schnelltests für den Hausgebrauch zwischen sechs und zehn Euro. In Deutschland sind die Antigentests mit drei bis acht Euro deutlich günstiger

In Deutschland gehört der Corona-Selbsttest schon fast zum Alltag, jetzt kann man ihn auch in Spanien in den Apotheken kaufen. Die Antigentests sind rezeptfrei erhältlich. 

Die Ergebnisse werden nicht als offizieller Nachweis akzeptiert, da sie nicht von medizinisch geschultem Personal durchgeführt werden. Laut Angaben des Gesundheitsministeriums sollte sich aber jeder, dessen Selbsttest positiv ausfällt, sofort in häusliche Quarantäne begeben und die InfoCOVID-Hotline anrufen (900 100 971), um gegebenenfalls einen PCR-Test zu vereinbaren. 

Die Antigentests kosten in den Apotheken in Spanien zwischen sechs und zehn Euro. 
In Deutschland bekommt man die Schnelltests schon seit diesem Frühjahr. Selbst Discounter hatten sie zeitweise im Angebot. Die Kosten fallen in Deutschland weitaus geringer aus: Zwischen drei und acht Euro zahlt man dort für einen Corona-Test.