Neue Öffnungszeiten für Bars und Restaurants

60_prozent_der_bars_und_restaurants_auf_mallorca_geschlossen

Bars und Restaurants müssen ab dem Wochenende nicht mehr um Mitternacht schließen, sondern dürfen ab dann bis 2:00 Uhr nachts öffnen.

Es gibt gute Nachrichten für den Gastro-Sektor auf den Balearen.

Ab dem kommenden Wochenende wird die bislang noch geltende Sperrstunde für die Lokale aufgehoben. Das teilte gestern der Minister für Tourismus und Arbeit, Iago Negueruela mit.

Heißt, Bars und Restaurants müssen nicht mehr um Mitternacht schließen, sondern dürfen ab dann bis 2:00 Uhr nachts öffnen.

Einer der Gründe für die Lockerung ist, dass es in den letzten Wochen nach Schließung der Lokale immer wieder zu Trinkgelagen kam. Nachtclubs müssen sich mit der Öffnung noch ein wenig gedulden: Am 26. Juni soll in Palmas Social Club zunächst ein Pilotprojekt mit maximal 600 Gästen durchgeführt werden. Verläuft dieses positiv, sollen auch die anderen Diskotheken unter bestimmten Voraussetzungen öffnen dürfen, so Negueruela.