Einige Corona-Maßnahmen bleiben bestehen

Einige Corona-Restriktionen auf Mallorca und den Nachbarinseln sollen auch nach Ende des Alarmzustandes am 9. Mai weiter bestehen bleiben. 

 

Einige Corona-Restriktionen auf Mallorca und den Nachbarinseln sollen auch nach Ende des Alarmzustandes am 9. Mai weiter bestehen bleiben. 
Die Rede ist zum Beispiel von den Maßnahmen, die derzeit in Bars und Restaurants gelten. 
Zwar will man sich in der kommenden Woche mit den Gastronomen und Gewerkschaften zusammensetzen und über die Öffnung der Innenräume verhandeln, das Ende des „estado de alarma“ bedeutet aber nicht automatisch, dass alle Restriktionen fallen gelassen werden, so ein Regierungssprecher. Zum Beispiel sollen laut Regierung die Gesundheitskontrollen an den Flughäfen und die nächtliche Ausgangssperre bestehen bleiben. Fraglich ist allerdings aktuell noch, ob eine Ausgangssperre ohne den Alarmzustand rechtens ist.