Corona-Lockerungen auf Mallorca

Menschen_Cafe_Innenstadt

Die Regelungen wurden bereits beschlossen, erscheinen aber erst morgen im Amtsblatt BOIB. Es gibt Lockerungen für die Gastro und den Handel.

Ab morgen (24.4.) werden einige bestehende Corona-Beschränkungen auf Mallorca gelockert. Dazu gehört, dass die nächtliche Sperrstunde um eine Stunde nach hinten verschoben wird, also von 22:00 Uhr auf 23:00 Uhr.

Außerdem dürfen Gastronomen ihre Gäste auch abends wieder bewirten, außer an Freitagen, Wochenenden und vor Feiertagen. Das heißt, die Lokale öffnen weiterhin jeden Tag bis 17:00 Uhr und zusätzlich montags bis donnerstags von 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr. Allerdings sind weiterhin nur die Außenbereiche der Bars und Restaurants geöffnet.

Im Freien dürfen sich weiterhin maximal sechs Personen treffen, bzw. an Restaurant-Tischen vier, allerdings fällt die Beschränkung auf höchstens zwei Haushalte weg.

Auch für die Einzelhändler gibt es Lockerungen: Ab morgen dürfen die Geschäfte bis 21:00 Uhr anstatt wie bislang bis 20:00 Uhr öffnen.

Und die Geschäfte und Einkaufszentren in touristischen Gebieten können nun auch an Sonntagen und verkaufsoffenen Feiertagen öffnen.

Die Regelungen erscheinen morgen im Amtsblatt BOIB.