Corona-Inzidenz auf den Balearen weiterhin niedrig

Coronavirus_IB_Salut

Bild: IB Salut

Bisher deutet nichts daraufhin, dass die Osterfeiertage einen negativen Einfluss auf die Entwicklung der Pandemie auf den Inseln hatten. Für eine abschließende Bewertung ist es jedoch noch zu früh

Trotz der vergangenen Osterfeiertage sind die Corona-Infektionszahlen auf den Balearen spanienweit am zweitniedrigsten: Der 7-Tage- Inzidenzwert liegt aktuell bei 22,7 pro 100.000 Einwohner.

Laut dem Corona-Experten Javier Arranz deutet derzeit nichts daraufhin, dass die Feiertage einen negativen Einfluss auf die Entwicklung der Pandemie auf den Inseln gehabt haben. Man müsse jedoch mindestens zehn weitere Tage abwarten, um die Situation abschließend bewerten zu können, so Arranz weiter.

Die 14-Tage-Inzidenz liegt auf den Balearen aktuell bei rund 64 pro 100.000. Nur in drei weiteren autonomen Regionen Spaniens liegt sie ebenfalls bei unter 100, nämlich in Valencia, Murcia und in Galizien.