Son Dureta - 3.500 Impfungen täglich

Auf Mallorca soll die Bevölkerung so schnell wie möglich durchgeimpft werden. Das Impfzentrum an Palmas alten Krankenhaus Son Dureta erhält Verstärkung.

Die Teststation auf dem Gelände von Mallorcas Son Dureta Krankenhaus hat Verstärkung erhalten, damit dort mehr Corona-Impfungen durchgeführt werden können. Das berichtet die Tageszeitung Ultima Hora. Insgesamt verfügt das Testzentrum jetzt über zehn Impf-Stationen, Ziel ist es, dass dort künftig bis zu 3.500 Menschen täglich eine Corona-Impfung erhalten. Gestern wurde auf den Balearen mit der Immunisierung von Apothekern, Psychologen, Physiotherapeuten und verschiedenen Ärztegruppen begonnen.