Schwimmbäder dürfen öffnen

pexels_guduru_ajay_bhargav_863988

Jetzt kommen die nächsten Lockerungen. Schwimmbäder auf Mallorca durften öffnen, für Fitnessstudios bleibt aber weiterhin alles beim Alten.

Nachdem am Montag die Einkaufszentren und die großen Geschäfte auf Mallorca öffnen durften, gab es jetzt die nächsten Lockerungen. Seit gestern dürfen auf Mallorca die Schwimmbänder den Betrieb wieder aufnehmen. Es gibt aber strenge Restriktionen: So darf man höchstens 45 Minuten bleiben und jede Schwimmbahn darf von maximal zwei Personen gleichzeitig genutzt werden. Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen, Schwimmer sollten ihre Badebekleidung am besten bereits unter der normalen Kleidung tragen, heißt es. 
Fitness- und Sportzentren bleiben weiterhin geschlossen.
Lockerungen gibt es auch im öffentlichen Nahverkehr: In Bussen wurde die Passagierkapazität auf 50 Prozent erhöht, die Fenster müssen die ganze Fahrt lang offenbleiben.
Auch Theater dürfen ihre Kapazität erhöhen und am 2. März können Mallorcas Kulturzentren wieder öffnen.