Britische Coronavirus-Variante breitet sich aus

Die britische Variante des Coronavirus breitet sich auch auf den Balearen immer weiter aus - vor allem auf den Insen Ibiza und Mallorca.

 

Die britische Variante des Coronavirus breitet sich auch auf den Balearen immer weiter aus. 
Auf Mallorca ist die mutierte Form des Virus, die vor allem aus Großbritannien bekannt ist, bei 40 Prozent der neuen Fälle nachgewiesen worden. 
Das hat jetzt das Gesundheitsministerium der Balearen mitgeteilt. Auf Mallorcas Nachbarinsel Ibiza soll die Virus-Variante sogar für die Hälfte aller Neuinfektionen verantwortlich sein.
Deshalb sei laut Gesundheitsministerin Patricia Gomez trotz sinkender Zahlen Vorsicht geboten. Die Zahl der Infizierten auf Mallorca ist zuletzt deutlich zurückgegangen, die 14-Tages Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt aktuell bei 157.