Mallorca 95,8 - Das Inselradio - Mallorca News, Wetter, Jobs und vieles mehr.

Aus einem Brunnen auf einem Landgut zwischen der Stadt und dem Hafen treten täglich bis zu 25 Tonnen Wasser aus und versickern u...

Massiver Verlust von Trinkwasser in Pollença

»
Mallorca News

Aus einem Brunnen auf einem Landgut zwischen der Stadt und dem Hafen treten täglich bis zu 25 Tonnen Wasser aus und versickern ungenutzt im Feldboden. Und das schon seit ungefähr einem Monat. Die Besitzer des Brunnens, Betreiber eines örtlichen Unternehmens, haben Pollenças Gemeindeverwaltung das Wasser offiziell geschenkt, diese hat dafür aber offenbar keine Verwendung und machte bisher keine Anstalten, um den unkontrollierten Wasserfluss zu stoppen. Die offizielle Erklärung dafür ist, dass das Brunnenwasser zu salzig und daher ungenießbar sei. Lokale Medienvertreter zweifeln jedoch an dieser Aussage und witterten bereits einen Fall von Korruption, zumal es in der Gemeinde regelmäßig Probleme mit der Trinwasserversorgung gibt. So bezieht Pollença Trinkwasser kostspielig von der Entsalzungsanlage in Alcudia, wofür alleine dieses Jahr rund 130 Millionen Euro fällig geworden sind. Nun soll ein Gutachter bei der Klärung des Falles helfen.


16.09.2012 | 09:49 Uhr
Diesen Beitrag teilen...

Weitere Beiträge zum Thema Mallorca News...

Immer auf dem Laufenden! Mit den kostenlosen Inselradio-RSS-Feeds...

Mallorca-News als RSS-Feed Mit unseren kostenlosen RSS-Feeds entgehen Ihnen keine wichtigen Mallorca-Nachrichten mehr. Die Nachrichten-Feeds können Sie ganz einfach kostenlos und nach Themen abonnieren oder auf Ihrer Website einbinden.

» Hier geht es zur Übersicht unserer RSS-Feeds.

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Google